portfolio website templates

"Bei Guštin gibt es guten Wein"

Mobirise

Joahim Žižmond Guštin

Mobirise

Die Geschichte der Weine Guštin reicht in das Jahr 1898 zurück, als Joahim Žižmond auf dem Hofgut „Nančkina domačija“ in dem Dorf Volčja Draga seine Geschichte für sich selbst und für die Freunde von

„Merlot und Malvasier, das ist eine Poesie“

Guštin startete. Der Großvater Guštin pflanzte in seiner Jugend die ersten Pflanzen der Weinrebe, an, zuerst die Sorte Merlot, und danach auch die Sorte Malvasier. In seinem Weinkeller fehlte es nie am guten Wein und er hat immer gesagt: „Merlot und Malvasier, das ist eine Poesie.“Die Geschichte von Guštin wurde von seinem Sohn Ivan und seinem Enkel Viljem dann weitergeschrieben, tatsächlich blühte aber das Hofgut mit seiner Urenkelin Kerstin und ihrem Partner Tomaž erst richtig auf.

Der Wein von Guštin ist eine Harmonie der sonnigen Lagen des hügeligen Landes von Biljenski griči und der frischen Luft aus dem Hochland Trnovski gozd. Er ist so wie ein Lied der Leser, die die goldenen Trauben pflücken. Wenn nach der sorgfältigen und geduldigen Arbeit der Winzer in dem Glas der ausgezeichnete GUŠTIN Wein glänzt, hat sich die ganze Mühe des Weinbaus GUŠTIN gelohnt. 

Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise

„GUŠTIN“ MERLOT reift auf der 60 Jahre alten Rebe. Die ausgereiften Trauben werden mazeriert und in den Eichenfässern gelagert, wo der Wein dann ruht und reift. Kleine Mengen des Produktes gewährleisten eine außergewöhnliche Qualität und einen ausgezeichneten Geschmack des ausgereiften Weins..

Der Wein „GUŠTIN“ MALVASIER versteckt in sich die Harmonie der Rebe und der Erde, auf der die Rebe wächst. Der Wein duftet nach blühenden Akazien, Holunderblüten sowie nach aromatischem Heu. Der Wein ist leicht mazeriert sowie in Eichenfässern ausgereift, wodurch die Frische und das Aroma erhalten werden. Als die Rebe in den Mergel von Biljenski griči gepflanzt wurde, hat man nur vermutet, dass sie hier gut gedeihen wird. Jedoch war die Qualität des weißen und des roten Weines trotzdem überraschend. Jetzt wissen wir Bescheid, dass die Erde reich an Mineralien ist, die dem Wein einen zauberhaften Geschmack schenken. 


DER WEINBAU GUŠTIN

Heute verfügt das Hofgut über mehr als 5 ha Weinbauflächen, auf denen ausschließlich Merlot und Malvasier hergestellt werden. Wir stellen Merlot und Malvasier nach derselben Methode wie unser Urgroßvater Guštin her, der die erste Sorte dieser Rebe auf unserem Hügel gepflanzt hat. Die Weinberge auf denen der Wein Guštin hergestellt wird, liegen auf der Peripherie des Hügellandes Biljenski griči, und zwar auf der südlichen Seite, und sind somit von Osten besonnt und zwar solange, bis die Sonne hinter den wunderschönen Hügeln von Biljenski griči untergeht. Auf Biljenski Griči liegt der größte Weinberg in einem Stück in Slowenien, der 260 ha umfasst. Die Weinrebe wird mit organischen Düngermitteln gedüngt. Wir mähen den Rasen unter der Weinrebe und pflegen die Rebe mit ganz viel Liebe. Die Trauben werden im Herbst von Hand gelesen, genau wie vor mehr als 120 Jahren es schon unser Urgroßvater Guštin gemacht hat.


DER WEINKELLER GUŠTIN IN BILJE. 

In unserem Weinkeller gibt es ein großes Verkostungszimmer. Die Weinverkostung kann aber auch in unserem Weinberg oder dem Olivenhain stattfinden, und zwar in im angenehmen Schatten am Waldrand, wo unser kleines Verkostungshäuschen steht.  

Kmetija Kerstin Žižmond

Potok pri Dornberku 6a
SI-5294 Dornberk
Slovenija

Kontakt:
vinar.gustin@vinagustin.si
tel: +386 51 626 777



Mobirise